Fakten zum Areal

Neue Perspektiven

Gemeinsam mit der Stadt Freiburg wird hier ein Quartier geplant, das sich in die Tradition erfolgreicher Projekte am Standort einreiht und gleichzeitig ein ganz eigenes Profil entwickelt.

 

Zwischen Neunlindenstraße, Waldkircher Straße und Isfahanallee soll auf etwa 390.000 m² Grundstücksfläche ein Areal für Büro, Dienstleistung, Wissenschaft, Forschung, Kultur, Medien und Kommunikation entstehen. Gleichzeitig aber auch ein ideales Umfeld zum Arbeiten, Leben und Wohlfühlen. So sind Gastronomie, kleinflächiger Einzelhandel, Hotel- und Freizeitnutzungen sowie besondere Wohnformen weitere Bausteine, um einen urbanen, integrierten Standort zu schaffen.

 

Möglich ist, was Sie sich vorstellen können.